11. Spieltag Landesliga 2014/15 ASV WEINSTRASSE SUED – ASC PLOSE 1:1

11. Spieltag Landesliga 2014/15 ASV WEINSTRASSE SUED – ASC PLOSE 1:1

Mit einem 1:1 kehren wir aus Margreid zurück

Nach einem ausgeglichenem Spiel, wo wir die erste Hälfte besser waren, in der zweiten dann aber nach dem Führungstor wieder vom Gas gingen und so der Gegner stärker aufkam und auch verdient zum Ausgleichstreffer kam, der aus einem eher umstrittenen Elfmeter zustande kam, teilten wir uns die Punkte. Stockner Hansjörg sorgte mit seinem 11. Saisontreffer in der 58. Minute für die Führung, die durch ein von Bacher Werner (im Bild) verschuldetes Foul im Strafraum, das mit rot geahndet wurde, zum Ausgleich führte.

Wegen diverser Verletzungen oder Spielersperren musste Coach Fuschini Roberto unsere Mannschaft mal wieder etwas umbauen. Das merkte man auch am Anfang, richtiger Spielfluss wollte keiner aufkommen, wir mussten uns aber auch erst an den holprigen Rasen gewöhnen, der unserer Spielanlage sicher auch nicht zurecht kam. Eine erste Chance hatte dann auch der Gegner als nach einer Flanke der Stürmer das Tor mit einem Kopfball knapp verfehlte. In der 20. und 23. Minute dann hatte unser Stürmer Stockner Hansjörg zweimal die große Chance, doch traf er zuerst den Ball nach einem Fehler des Gegners nicht richtig und so verfehlte er auch das Tor, bei der zweiten konnte der Torwart den Ball grandios abwehren. In der 26. Minute eroberte sich unser Bomber auf rechts den Ball und zog aufs Weinstrassetor zu, verfehlte aber mit einem Rechtsschuss knapp den langen Pfosten. Dann hatte Weinstrasse Pech als eine Flanke ideal zur Mitte gelangte, ein Spieler des Gegners mit seinem Abschluss nur den Pfosten traf. Einzigst der Platzverweis für den Weinstrassetrainer war noch etwas Nennenswertes in der ersten Hälfte.

Nach diesem ausgeglichenem Chancenverhältnis gingen wir dann in der 58. Minute in Führung. Kapitän Fischer Günther spielte mit einem Lochpass Stockner Hansjörg ideal frei, der sich nicht bitten ließ und überlegt flach aus halblinker Position mit seinem schwächeren linken Fuß ins linke lange Eck verwertete. Der Gegner drückte nun auf den schnellen Ausgleich, den wir irgendwie mit gemeinsamen Kräften verhindern konnten. Bei einem Gestochere konnten wir im letzten Moment klären und etwas später segelte ein Schuss im Strafraum haarscharf übers Tor. Wir waren nun nicht mehr eng genug am Gegner dran und konnten auch wenige Entlastungsangriffe starten, trotzdem konnten wir den Gegentreffer lange Zeit vermeiden. So musste eine strittige Elfmeterentscheidung kommen, wobei Bacher Werner im Strafraum seinen Gegenspieler anscheinend zu Fall brachte, wobei dieser beim Querpass ohne Berührung ausrutschte und auch nach dem Spiel dies zugab. Der Schiedsrichter schickte zudem Bacher Werner mit Rot vom Platz. Das Elfmetergeschenk nahm Vasile Mauro danken an und verwertete zum 1:1 (84.). Einige Halbchancen konnten noch auf beiden Seiten verzeichnet werden, doch richtig Torgefahr ging keine mehr von beiden Mannschaften aus.(tj)

Aufstellung ASC Plose: Knoflach Ph., Knoflach T., Bacher, Prosch, Federspieler, Messner F., Franzelin, Stockner M. (ab 86. Ellemunt), Stockner H., Fischer, Oberhauser

 

Tore: 0:1 Stockner Hansjörg (58.); 1:1 Elfmeter Vassilie Mauro (84.)

 

Rote Karte: Bacher Werner (84.)