19. Spieltag Landesliga 2015/16 WEINSTRASSE SÜD – ASC PLOSE 2:0

19. Spieltag Landesliga 2015/16 WEINSTRASSE SÜD – ASC PLOSE 2:0

Trotz guter Leistung endet das Nachholspiel gegen Weinstrasse Süd mit einer Niederlage

Nach den zuletzt positiven Ergebnissen musste sich unsere Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Weinstrasse Süd in einem kampfbetonten jedoch gutem Spiel mit 2:0 geschlagen geben. Zwei Unachtsamkeiten zu Beginn des Spiels sicherte dem Gegner eine komfortable 2:0 Führung, welche zugleich auch das Endresultat war. Da unser Innenverteidiger Rabensteiner Stefan krankheitsbedingt ausfiel, musste Knoflach Thomas (im Bild) erstmals in der Innenverteidigung ran und Prader Michael nahm seinen Platz auf der linken Abwehrseite ein. Kerschbaumer Samuel rückte nach seiner auskurierten Verletzung wieder in die Stammformation.

In einer guten Partie drückte der Tabellenzweiten Weinstrasse Süd von Anfang an aufs Gaspedal. Mit Unterstützung vom Wind wurde unsere Mannschaft hinten hinein gedrängt und die erste Chance ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem langen Ball kam der gegnerischen Stürmer zum Abschluss, dieser ging aber knapp neben das Tor. Mit der nächsten Chance ging der Tabellenzweite dann in Führung. Der Stürmer Fabris startete von der rechten Seite in den Strafraum und schoss den Ball gekonnt ins lange Eck. Danach wachte unsere Mannschaft auf und hatte nach einer Flanke von Stürmer Hansjörg Stockner eine gute Chance, doch die Hereingabe konnte niemand verwerten. Kurz darauf drang Oberhauser Maxi in den Strafraum ein und wurde von einem Verteidiger hart gestoppt, doch für den Schiedsrichter war der Kontakt nicht elfmeterwürdig. Der Gegner machte es besser und kam mit der nächsten Chance zum zweiten Tor. Auf unserer linken Seite setzte sich Fabris gegen Prader Michael durch und spielte in die Mitte, wo Dellasega den Ball in die Maschen setzte. Bei einem Freistoß von Stockner Hansjörg, den der gegnerische Torhüter nur abklatschen konnte, kamen wir noch zu einer guten Gelegenheit, doch wir konnten den Ball nicht im Tor unterbringen.

In der zweiten Halbzeit hatten wir den Wind auf unserer Seite und wollten das Ergebnis noch drehen. Bei einer guten Kombination über unsere linke Seite gelangte der Ball quer auf den mitgelaufenen Messner Florian, doch dieser schoss den Ball knapp am Tor vorbei. Auch bei einem Dribbling im Strafraum von Oberhauser Maxi sprang nichts zählbares heraus. Bei einer Kopfballverlängerung stand Giudici Ivan leider knapp im Abseits, sonst hätte er es mit dem Anschlusstreffer vielleicht noch einmal spannen machen können. In der zweiten Halbzeit hatten wir zwar mehr vom Spiel, jedoch verteidigte der Tabellenzweite die Führung und wir kamen zu keiner guten Möglichkeit mehr.

Aufstellung ASC Plose: Knoflach Ph., Messner R., Prader (ab 75. Schatzer), Knoflach Th., Federspieler, Prosch Ro. (ab 75. Franzelin), Oberhauser, Kerschbaumer, Stockner, Messner Fl., Giudici (ab 84. Leitner Mirko)

Tore: 1:0 Fabris (5.), 2:0 Dellasega (16.)