25. Spieltag Landesliga 2014/15 AFC OBERMAIS – ASC PLOSE 3:0

25. Spieltag Landesliga 2014/15 AFC OBERMAIS – ASC PLOSE 3:0

Gegen Tabellenzweiten gibt es eine 3:0 Niederlage

Nach den letzten Erfolgen hofften wir auch gegen Obermais an diese Leistungen anzuknüpfen zu können, doch setzte es am Ende eine Niederlage, die in dieser Höhe nicht gerecht war. Wir konnten zwar gut dagegenhalten und uns auch eine Vielzahl an Gelegenheiten erarbeiten, doch wollte uns heute einfach kein Torerfolg gelingen. Der Gegner aus Obermais war abgebrühter und konnte aus unseren Fehlern in der Abwehr Kapital schlagen. Nun heißt es diesen Spiel abhacken und an das Heimspiel am Mittwoch denken, wo es um 20.00 Uhr gegen Weinstraße Süd geht. Im Bild unser Abwehrspieler Goller Hannes.

Auf dem etwas holprigen Rasenplatz in Obermais entwickelte sich von Anfang ein sehr kampfbetontes Spiel, das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Beide Mannschaften agieren mit hohen Bällen auf ihre Sturmspitzen und versuchten so das Mittelfeld zu überbrücken. Torchancen kamen erst nach 20 Minuten zu Stande. Bei einem Eckball kam Stockner Hansjörg am Elferpunkt frei zum Kopfball, doch verfehlte er das Tor und wenig später tankte sich Oberhauser Maximilian über rechts durch, doch konnte sein Flankenball im letzten Moment vom Verteidiger abgefangen werden. Fortan gelang es uns den Ball flacher zu halten und auch so vermehrt Ballbesitz zu haben. In der 34. Minute gab es einen Freistoß knapp außerhalb des Obermaiser Strafraumes den Stockner Hansjörg jedoch in die Mauer knallte. Von Obermais war in der ersten Hälfte wenig zu sehen, ihr Angriffsmuster mit hohen Bällen auf Malleier Dennis war für unsere Abwehr leicht zu unterbinden, da wir fast jedes Kopfballduell gewannen.

In der zweiten Hälfte kamen wir wieder gut ins Spiel und hätten beinahe von einem Eigentor des Gegners profitiert als Stockner Hansjörg einen festen Querpass zur Mitte brachte und dort der Verteidiger den Ball abfälschte und so der Ball knapp am Tor vorbei ging. Schade, denn Regele Matthias und Fischer Günther wären dahinter frei zum Abschluss gestanden. Beim anschließenden Eckball kam Rabensteiner Stefan zum Kopfball, doch Wieser konnte den Ball entschärfen. Im Gegenzug dann die kalte Dusche (62.). Ortner konnte sich über die Seite durchsetzen und in den Strafraum eindringen, wo wir zwar zu viert waren, aber keiner den Torschützen entscheidend stören konnte. Leider kam es wenig später noch schlimmer als sich Malleier Dennis einmal durchsetzen konnte und mit einem Spitzler auf 2:0 stellte. In der 74. Minute verpasste Stockner Hansjörg den Anschlusstreffer als er aus idealer Position den Ball am kurzen Eck vorbei setzte. Auch Fischer Günther konnte die tolle Torgelegenheit nicht nutzen als er ideal von Stockner Hansjörg am Strafraum freigespielt wurde, doch mit seinem Schuss übers Kreuzeck zielte. Pamer Theo sorgte in der 85. Minute für das 3:0 als er ideal im Strafraum freigespielt wurde und wenig Mühe bekundete den Ball über die Linie zu drücken.(tj)

Aufstellung ASC Plose: Knoflach, Bacher (ab 75. Goller), Prader, Rabensteiner, Federspieler, Prosch Oberhauser (ab 75. Franzelin), Messner (ab 80. Stockner M.), Stockner H., Fischer, Regele

Tore: 1:0 Ortner Florian (62.); 2:0 Malleier Dennis (67.); 3:0 Pamer Theo (85.)