30. Spieltag Landesliga 2014/15 ASV MOOS – ASC PLOSE 1:0

30. Spieltag Landesliga 2014/15 ASV MOOS – ASC PLOSE 1:0

Mit 1:0 Auswärtsniederlage in Moos endet die Saison

Mit zahlreichen Aenderungen in der Aufstellung wegen Verletzungen liefen wir zum heutigen Auswärtsspiel in Moss auf. Da es bei uns um nichts mehr ging, der Gegner durch einen Sieg den Klassenerhalt bei günstigen Ausgängen auf den anderen Fussballfeldern noch verhindern hätte können, sahen die Zuseher ein abwechslungsreiches Spiel. Tormöglichkeiten wären dagewesen, doch wurde keine genutzt und ein Abwehrfehler führte am Ende zur Niederlage. Am Ende wechselte sich unser Trainer Fuschini Roberto selbst ein, doch auch ihm war trotz einer tollen Gelegenheit der Torerfolg versagt.  Im Bild Markart Armin.

Die Verletztenliste war beinahe so lang wie die Spielerliste, trotzdem schickte Fuschini Roberto eine mit den erfahrenen alten Hasen um Prosch Roman und Markart Armin voll gespickt mit vielen Jungen Spielern schlagkräftige Truppe ins Spiel. Und unsere Jungen machten besonders in der ersten Hälfte ein gutes Spiel. Vorne beschäftigte Stockner Hansjörg die gesamte Verteidigung und spielte diese schier schwindelig. In der 30. Minute setzte er sich auf links durch, doch konnte der Torwart von Moos gerade noch zur Ecke abwehren. In der 42. Minute schoss er dann auch sein Tor doch verweigerte der Schiedsrichter die Anerkennung, da er eine Abseitsstellung unseres Bombers gesehen hatte. Moos brachte wenige Torchancen zustande, ansonsten spielte der Absteiger gut mit.

Erst in der zweiten Hälfte, es lief die 48. Minute, die erste nennenswerte Torchance von Moos, doch war Markart Armin auf dem Posten und wehrte einen Schuss von der linken Seite mit der Faust ab. In der 51. Minute zog Stockner Hansjörg kraftvoll mit links ab, doch segelte sein Schuss übers Tor. Im Gegenzug dann die Führung von Moos. Wir brachten den Ball nicht aus der Gefahrenzone und beim Diagonalschuss von Gufler Florian im Strafraum konnt auch Markart Armin nichts mehr ausrichten. Dafür bewahrte er uns kurze Zeit später als der einen Schuss innerhalb des Strafraumes mit den Fäusten abwehren konnte. Mit zwei Wechseln versuchten wir neuen Schwung ins Spiel zu bekommen, doch war ausser unserem Dauerläufer Stockner Hansjörg, der sich mehrmals gut in Szene setzen konnte, doch mit seinen Abschlüssen nicht das Tor traf, unser einzigster der immer für Gefahr sorgte. In der 79. Minute wechsete sich unser Trainer selbst ein und hatte wenig später die letzte Torchancen des Spieles, doch wurde sein Schuss im letzten Moment noch geklärt. Somit beendeten wir die heurige Saison an 6. Stelle mit 44 Punkten.(tj)

Aufstellung ASC Plose: Markart, Schatzer (ab 79. Fuschini), Prosch, Goller, Rabensteiner, Federspieler, Messner F. (ab 56. Messner R.), Leitner (ab 63. Lerchegger), Stockner H., Fischer, Stockner M.

Tore: 1:0 Gufler Florian (53.)