Abschlussbericht Grand Prix ASC Plose 2014-15

Abschlussbericht Grand Prix ASC Plose 2014-15

Für unsere Rennläufer der GP Rennserie ging mit der Landesmeisterschaft im Riesentorlauf am Sonntag den 15.03.2015 die „offizielle“ Saison 2014/15 zu Ende. Wie beim Sport so üblich gab es auch in dieser Saison einige Hoch und Tiefs. Bei den Landesmeisterschaften und Landescups verpasste Stockner Alexa beim SuperG in Ratschings nur knapp das Podest. Platz 5 kann sich allerdings auf jeden Fall sehen lassen. Katia musste vor den Landesmeisterschaften 2 Wochen Pause einlegen, da sie sich bei einem Trainingssturz Prellungen zugezogen hat. So ging sie leicht angeschlagen in das letzte Rennen und schaffte es nicht sich für den zweiten Durchgang zu qualifizieren. Im Bild Stockner Alexa

Auch Klaus, der eine tolle Saison hinter sich hat, erwischte es beim letzten Training vor dem RTL mit einem Sturz. Dabei zog er sich eine Prellung am Unterschenkel zu und musste so leicht angeschlagen in das letzte Rennen starten. Alex schaffte es sich für den zweiten Durchgang zu qualifizieren und belegte den 47 Platz unter 142 gestarteten Athleten. Auch heuer haben unsere Läufer wieder tolle Erfahrungen gesammelt und alle fiebern schon der nächsten Wintersaison entgegen, bei welcher mit Stockner Nadia und Bodner Simon wieder 2 weitere Rennläufer in die GP Serie nachrücken werden. Im Bild Ellemunt Katia