ASC Plose – ASV Gitschberg/Jochtal

ASC Plose – ASV Gitschberg/Jochtal

Bittere Niederlage im Derby gegen Gitschberg/Jochtal

Das gestrige Heimspiel war ein spannendes und hartumkämpftes Derby. Trotz allem mussten unsere Jungs am Ende eine bittere 1:2 Niederlage einstecken. (im Bild unser Spielertrainer Günther Fischer)

Es lief wieder nicht wie geplant. Auch wenn es anfangs ein sehr ausgeglichenes Spiel war, drehte sich das Ganze ziemlich schnell zu Gunsten der Gäste aus Mühlbach. In der 20. Minute erzielte Schönegger nämlich das 0:1 durch Zuspiel von Acherer und wenig später traf Oberhofer die Querlatte mit einem Distanzschuss. Der ASV Gitschberg/Jochtal kam zu den besseren Chancen. In der 43. musste Marco Miuli mit Gelb-Rot vom Platz und so wurde die Aufholjagd nun, mit einem Mann weniger, zu einer Pionierleistung.

Nach der Halbzeit traf Furlani zum 0:2 für die Gäste. Dann fing langsam die Reaktion unserer Jungs an, die nun nichts mehr zu verlieren hatten und alles nach vorne warfen. Nun gab es die ersten guten Torchancen doch der Ball wollte noch nicht rein. In der 83. Minute wurde Günni im Strafraum zu Fall gebracht und daraufhin gab es Elfmeter. Diesen verwandelte unser Spieltrainer und so gab es in den letzten Minuten noch große Hoffnung auf einen Punkt. Doch kurz darauf gab es auf der Gegenseite einen Elfmeter, den Goalie Andi super parieren konnte. Daraufhin gab es große Euphorie und Willen nochmals alles für den Ausgleich zu versuchen. Doch es reichte bis zum Schluss doch nicht für einen Punkt.

Ein enttäuschendes Resultat für den ASC Plose, der trotz der numerischen Unterzahl und den 0:2 Rückstand nie aufgab und immer weiter kämpfte.

Nächste Woche muss es wieder klappen. Plose ist am Sonntag in Pfalzen beim Tabellenletzten zu Gast. Dort braucht es wieder Punkte.

 

ASC Plose: Frener Andreas, Knoflach Thomas, Schatzer Marian, Messner Raphael, Gasser Lukas (67. Profanter Manuel), Fischer Günther, PlonerDaniel (68. Ellemund Gabriel), Miuli Marco, Oberhauser Maximilian, Messner Florian (50. Profanter Manuel), Burger Michael

ASV Gitschberg/Jochtal: Cirillo Andrea, Prosch Bastian (57. Oberhofer Johannes, 82. Hofer Andreas), Rieder Armin, Fischnaller Stefan, Turcanu Hlibitschi Bogdan, Untersteiner Christian, Schönegger Samuel, Furlani Julian, Hofer Lukas, Acherer Lukas, Oberhofer Maximilian (62. Amort Johannes)

Torschützen: 0-1 Schönegger Samuel (20.), 0-2 Furlani Julian (48.), 1-2 Fischer Günther (83.)

Rote Karten: Miuli Marco (43.)