ASC Plose – ASV Kiens

ASC Plose – ASV Kiens

Heimniederlage im letzten Spiel

Keine Punkte für den ASC Plose im letzten Spiel der Hinrunde. Der ASV Kiens zeigte sich entschlossener und bezwang die „Bergila“ mit einem 1:3 Auswärtssieg. (im Bild Oberhauser Valentin)

Unsere Jungs legten einen guten Start hin, machten Druck und zeigten sich in den Zweikämpfen stark und entschlossen. So kam es auch zu einigen guten Chancen für den ASC Plose, doch ohne Erfolg. Die Abschlüsse der Plosener waren zu ungenau. Ganz im Gegenteil die Kienser. Ihr aggressives Spiel zeigte nach knapp einer halben Stunde ihre Früchte. Gasteigers Steilpass schickte Wierer alleine aufs Tor. Wierer blieb vor unserem Goalie Andi eiskalt und platzierte den Ball ins lange Eck. Unsere Defensive war bis dahin gut gestanden und hatte nichts anbrennen lassen. Ab dem 0:1 ging das Ganze dann viel einfacher für die Gäste.

Unsere Jungs wollten den Spielstand sofort wieder ausgleichen und Schnigsl schaffte das auch in der 38. Minute mit einem tollen Volleyschuss, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Im Gegenzug das 0:2 der Gäste durch Auer, der per Abstauber, nach Andis Parade, traf. Pausenstand 0:2. Keine Neuigkeit für unsere Mannschaft, einen Rückstand von zwei Toren aufholen zu müssen und auch kein unmögliches Unterfangen für die Plose-elf.

In der zweiten Halbzeit gab es aber keine richtige Reaktion und das Spiel lief so dahin ohne größere Ereignisse. Bis in der 75. Minute den Gästen ein Tor wegen Abseitsposition aberkannt wurde. Gleich darauf kam ein langer Ball von Tobi auf Günni der den Ball kontrollierte und im Strafraum abzog. 1:2 und es gab wieder Hoffnung. Hoffnung die dann nach fünf Minuten wieder zu Nichte gemacht wurde, als Niederkofler nach einem Freistoß-Lattentreffer zum 1:3 abstaubte. Und dann war es auch schon gelaufen. Eine zweite Halbzeit in der unser Team zu wenig für den Sieg unternahm und ein schmerzhaftes Resultat nach den 90 Minuten.

Eine verdiente Niederlage im letzten Spiel der Hinrunde und viel Verbesserungspotenzial im Hinblick auf die Rückrunde. Nun teilt sich der ASC Plose den 10. Tabellenplatz mit dem ASV Kiens und bleibt somit in der hinteren Tabellenhälfte. Jetzt geht es in die Winterpause. Zeit zum Erholen und Kräfte sammeln um es in der Rückrunde besser zu machen. Zeit zum Erholen und Kräfte sammeln um es in der Rückrunde besser zu machen. Die Vorbereitung der ersten Mannschaft startet wieder am 24. Jänner und das erste Rückrundenspiel findet am 3. März statt. Stadionzeitung 25.11.2018

ASC Plose: Frener Andreas, Gasser Lukas (67. Oberhofer Tobias), Messner Raphael, Knoflach Thomas, Schatzer Marian, Miuli Marco, Stockner Matthias (52. Profanter Manuel), Fischer Günther, Burger Michael (75. Gruber Damian), Ellemund Gabriel (58. Leitner Mirko), Messner Florian (58. Oberhauser Valentin)

ASV Kiens:  Oberhofer Daniel, Volgger Matthias, Gatterer Simon (58. Weger Andreas), Wierer Gabriel, Niederkofler Michael, Gasteiger Martin, Falkensteiner Fabian, Messner Gerd, Auer Martin (83. Steidl Martin), Kammerer Ramon (90. Ausserhofer Fabian), Wierer Jonas,

Torschützen: 0-1  Wierer Jonas (29.), 0-2 Auer Martin (44.), 1-2 Fischer Günther (78.), 1-3 Niederkofler Michael