ASC Plose – ASV Reischach

ASC Plose – ASV Reischach

Heimniederlage gegen den ASV Reischach

Trotz drückender Überlegenheit, vor allem in der 2. Halbzeit, konnten wir aus unseren Chancen nichts machen und mussten uns am Ende mit 0:1 geschlagen geben. (Im Bild Neuzugang Pavan Manuel)

Nach dem Auswärtspunkt gegen Taufers, waren unsere Jungs bemüht auch im Heimspiel die nächsten Punkte einzufahren. Nach einem kurzen Abtasten der beiden Mannschaften, hatten wir die erste Großchance. Hafner bediente Flor ideal mit einer Flanke aus dem Halbfeld, der jedoch aus kurzer Distanz am langen Pfosten vorbeiköpfte. Die Gäste aus dem Pustertal versuchten es ausschließlich mit hohen Bällen, kamen aber zu kaum nennenswerten Chancen. Nach 21. Minuten dann die Führung für den ASV Reischach: Ein langer Pass über die linke Seite, den der Flügelspieler auf Hellweger Fabian in den 16 Meterraum spielt. Der lässt unseren Verteidiger mit einer Körpertäuschung ins Leere laufen und schiebt den Ball unhaltbar ins lange Eck. Nach dem Rückstand mussten wir uns wieder sammeln und taten uns schwer einen guten Spielaufbau zu machen. Wir konnten uns zwar die eine oder andere Chance erspielen, jedoch ohne Torerfolg. So gingen wir mit einem 0:1 Rückstand in die Halbzeitpause.

Auch in der 2. Halbzeit kamen wir wieder gut ins Spiel und konnten uns weitere gute Chancen erspielen. Es ging eigentlich nur in eine Richtung und zwar auf das Tor der Gäste. Zwischen der 50. und 70. Spielminute erspielten wir uns eine Chance nach der anderen, scheiterten aber meist am eigenen Unvermögen oder an der gegnerischen Abwehr, die bei jedem Schuss noch ein Bein dazwischen bekam. Die Gäste aus Reischach beschränkten sich ausschließlich aufs Verteidigen und kamen kaum mehr aus der eigenen Hälfte raus. In der Schlussphase warfen wir nochmals alles nach vorne und versuchten den Gegner mit hohen Bällen zu schlagen. Die Verteidigung hielt jedoch stand und war nicht zu überwinden. Es blieb beim 0:1 und der sehr unglücklichen Heimniederlage gegen den ASV Reischach.

Unsere Jungs waren vor allem in der 2. Halbzeit spielbestimmend, konnten diese Überlegenheit aber nicht in Tore ummünzen. Ein positiver Aufwärtstrend ist erkennbar. Auch wenn man nicht punkten konnte, hat unsere Mannschaft alles versucht und bis zur letzten Minute gekämpft und eine gute Leistung gezeigt. Jetzt gilt es das Positive aus dem Spiel mitzunehmen und am nächsten Sonntag alles daran zu setzen gegen die SG Barbian/Villanders die nächsten wichtigen Punkte einzufahren. Anpfiff ist um 14:30 Uhr im Plose Waldstadion.

ASC Plose: Fellin Oskar, Pavan Manuel (72. Ellemunt Elias), Schatzer Marian, Knoflach Thomas, Hafner Daniel, Leitner Mirko (50. Stockner Hansjörg), Fischer Günther, Messner Florian, Messner Raphael, Oberhauser Maximilian, Burger Michael (83. Ellemund Gabriel)

ASV Reischach: Gruber Hannes, Kronbichler Philipp, Pallhuber Simon, Althuber Andreas, Huber Alex, Graber Thomas, Aichner Markus (45. Messner Daniel), Gasser Marco, Palfrader Roman (65. Oberlechner Patrick) (87. Oberegger Julian), Hellweger Fabian, Bierbauer Othmar (61. Seeber Elias)

Torschützen: 0-1 Hellweger Fabian (21.)