ASC Plose – ASV Vahrn

ASC Plose – ASV Vahrn

Derby-Sieg gegen Vahrn!

Das gestrige Heim-Derby gegen den ASV Vahrn konnte der ASC Plose mit einem 2:1 für sich einscheiden. Migge und Max (alias Kroft) sicherten die drei Punkte für die Ploseler. (im Bild Maximilian Oberhauser)

Ein hart umkämpftes Derby im Plosener Waldstadion bekamen die Zuschauer am Sonntag zu sehen. Unsere Mannschaft startete entschlossen ins Spiel und bestimmte den Rhythmus der Begegnung. So dauerte es keine drei Minuten und der Ball zappelte schon im Netz. Oberhauser Max brachte Plose mit einem tollen Volley-Schuss in Führung. Unsere Jungs blieben dann weiterhin am Drücker und spielten sich zahlreiche Chancen heraus. Bis es dann endlich zum 2:0 durch Burger Michael kam. Gästetorhüter Cimadom hielt zwar seinen ersten Schuss, aber nicht den darauffolgenden Abstauber.

Die Zuschauer erwarteten jetzt das dritte Tor, doch aus einer etwas konfusen Situation schoss Steinmann per Heber das 2:1 und überraschte damit die gesamte Abwehr inklusive Goalie Andi.

Kurz vor der Pause musste Sigmund Georg mit Rot vom Platz gehen. Seine Notbremse auf Migge, der auf dem Weg Richtung gegnerisches Tor war, kostete ihn den Platzverweis.

Die zweite Halbzeit war dann ein großer Kampf für beide Mannschaften. Vahrn hatte nun nichts mehr zu verlieren und schien trotz der Unterzahl nochmals alles nach vorne werfen zu wollen. Der ASC Plose wurde daraufhin mit Kontern mehrmals gefährlich, doch beide Mannschaften fanden den Weg zum Tor nicht mehr und es blieb somit bei einem verdienten 2:1 für unseren Jungs.

Ein verdienter Sieg, bei dem man aber bis zum Schluss zittern musste, da der ASV Vahrn das Derby nie aufgab und der ASC Plose den Sack nicht zumachte. Am kommenden Wochenende wird es wieder ein bisschen mehr brauchen um in Taufers Punkte mitnehmen zu können. Stadionzeitung vom 10.03.19

ASC Plose: Frener Andreas, Knoflach Thomas, Schatzer Marian (75. Oberhofer Tobias), Messner Raphael, Hafner Daniel, Fischer Günther, Messner Florian (64. Leitner Mirko), Miuli Marco, Oberhauser Maximilian, Profanter Manuel (58. Stockner Matthias), Burger Michael (86. Gruber Damian)

ASV Vahrn: Cimadom Michael, Pliger Simon, Manfredi Christian, Niedermeier Vinzenz, Überegger Stefan (31. Sigmund Georg), Baumgartner Michael, Krechel Andreas Dieter (69. Engl Dominik), Gamper Alex, Scicolone Carmelo (62. Strauss Michael), Steinmann Simon (82. Kerer Philipp), Taschler Manuel (31. Germano Ivan)

Torschützen: 1-0 Oberhauser Maximilian (3.), 2-0 Burger Michael (16.), 2-1 Steinmann Simon (37.)