ASV Vahrn – ASC Plose

ASV Vahrn – ASC Plose

Derbyniederlage in Vahrn

Mit einem 3:1 Sieg konnten sich die Hausherren die 3 Punkte holen. Der ASC Plose ging, trotz klarer Überlegenheit mit leeren Händen vom Platz. (im Bild Fischer Günther)

Es war ein spannendes Derby am Freitagabend in Vahrn. Vor allem in der 1. Halbzeit gab es viele Chancen und Tore. Der ASC Plose begann das Spiel entschlossen und spielbestimmend. Ein super Start für die Plose Elf, die sich viele Chancen erarbeiteten, diese aber nicht verwerten konnten.

In der 15. Minute verletzte sich Oberhauser Max am Sprunggelenk und musste ausgewechselt werden. Plose drückte aber weiterhin aufs Gaspedal und suchten jeweils mit Profanter Manuel, Matthias Stockner, Ellemund Gabriel und Messner Florian den Führungstreffer.

Doch in der 20. Minute fiel das 1:0 für den ASV Vahrn. Tormann Andi Frener wurde durch einen misslungenen Flankenversuch, der zu einem ungewöhnlichen Torschuss wurde, von Vahrns Außenverteidiger Sigmund Georg überrascht und konnte den Führungstreffer der Gastgeber nicht vermeiden. 2 Minuten später kam aber die Antwort der Gäste mit einem präzisen Freistoß von Spielertrainer Günni, der zum Ausgleich traf.

Weiterhin war der ASC Plose am Drücker, schloss seine gut gespielten Aktionen aber nicht mit einem Tor ab. Der ASV Vahrn schien deutlich unterlegen zu sein, machte sich aber nichts draus und ging in der 40. Minute erneut in Führung. Steinmanns abgefälschter Schuss brachte den Spielstand auf 2:1. Kurz vor der Pause hatten unsere Jungs nochmals eine gute Möglichkeit auszugleichen aber Marco Miuli’s Schuss scheiterte an Vahrn’s Torwart Cimadom.

In der zweiten Halbzeit sank der Rhythmus des Spiels deutlich und es gab wenig gute Torchancen . Der ASV Vahrn versuchte nun die Führung zu halten und nichts mehr zu riskieren. Den „Bergilern“ ging langsam die Puste aus. Trotz hohen Druck nach vorne gelang es unserer Mannschaft nicht nochmals auszugleichen. Im Gegenzug aber wurde der eingewechselte Scicolone im Plosener Strafraum gefoult und verwandelte in der 70. Minute selbst den Elfmeter zum 3:1.

In den letzten 20 Minuten versuchte der ASC Plose es mehrmals mit langen Bällen, die für die gegnerische Abwehr leicht zu entschärfen waren. Am Ende heißt es 3:1 für den Gastgeber, der das erste Derby in dieser Saison für sich entscheidet.

Am kommenden Sonntag wird wieder im Plose Waldstadion gespielt. Zu Gast ist der SSV Taufers. Anpfiff ist um 15:30 Uhr.

ASC Plose: Frener Andreas, Knoflach Thomas, Fischer Günther, Schatzer Marian (83. Gasser Lukas), Messner Raphael, Messner Florian, Miuli Marco, Ellemunt Gabriel (75. Oberhofer Tobias) , Oberhauser Maximilian (15. Gruber Damian), Stockner Matthias, Profanter Manuel (65. Oberhauser Valentin)

ASV Vahrn: Cimacom Michael, Sigmund Georg (80. Taschler Manuel), Manfredi Christian (45. Huber Sebastian), Niedermeier Vinzenz, Überegger Stefan, Strauss Michael, Pliger Simon, Kerer Philipp (45. Michaeler Fabian), Gamper Alex (45. Scicolone Carmelo), Steinmann Simon (75. Tarsia Noah), Krechel Andreas Dieter

Torschützen: 1-0 Sigmund Georg (20.), 1-1 Fischer Günther (22.), 2-1 Steinmann Simon (45.), 3-1 Scicolone Carmelo (70.)