ASC Plose – SG Latzfons/Verdings

ASC Plose – SG Latzfons/Verdings

Derbyniederlage gegen Latzfons

Es war ein wie erwartet schwieriges Heimspiel gegen die SG Latzfons/Verdings. Am Ende gab es eine knappe aber verdiente 1:0 Niederlage. (Im Bild Frener Andreas)

Nach der 6:0 Pleite im Auswärtsspiel gegen die Auswahl Ridnauntal mussten sich unsere Jungs erst wieder sammeln, waren aber bemüht diese Niederlage aus dem Kopf zu bekommen. Das Spiel begann mit einem Abtasten auf beiden Seiten mit wenig guten Chancen. Die Gäste aus Latzfons waren aber bemühter und beschäftigten unsere Hintermannschaft. Wir taten uns sehr schwer im Spielaufbau und dementsprechend hatten wir kaum eine nennenswerte Chance. In der Mitte der 1. Halbzeit gab es ein regelrechtes Powerplay der Gäste und wir konnten uns bei unserem Goalie Andy bedanken, dass wir nicht früher mit 1:0 in Rückstand geraten sind. Mit 2 Traumparaden rettete er uns vor dem 0:1. Doch in der 40. Spielminute musste auch er sich geschlagen geben: Nach einem Eckball stieg Unterfrauner Alexander am höchsten und köpfte am langen Pfosten zur Führung der Latzfonser ein. In den restlichen Minuten der 1. Halbzeit passierte nicht mehr viel und somit ging unsere Mannschaft mit einem 1:0 Rückstand in die Halbzeit.

Die 2. Halbzeit wurde zwar besser, aber die Gäste kamen immer wieder mit Konterchancen gefährlich vor unser Tor. Unsere Jungs versuchten den Gegner zu überlisten, blieben jedoch meist an der gegnerischen Abwehr hängen. Auch im 2. Spielabschnitt gab es auf beiden Seiten nur wenige nennenswerte Chancen. Die Gäste aus Latzfons verpassten das 2:0 und somit die Chance auf die Vorentscheidung in diesem Spiel. Vor allem bei Eckbällen waren die Latzfonser stehts gefährlich, doch unsere Abwehr war auf der Hut. In der 80. Minute rächte sich dann beinahe diese Nachlässigkeit: Gabse legte den Ball quer auf den mitaufgerückten Tobi, der das Tor aus knapp 20 Metern nur knapp verpasste. In den letzten Minuten der Partie versuchten wir zwar noch den Ausgleich zu erzielen, aber es gelang uns nicht mehr und somit mussten wir uns mit der knappen 1:0 Niederlage geschlagen geben.

Eine Leistungssteigerung war erkennbar, dies reichte aber nicht, um gegen die SG Latzfons/Verdings einen Punkt zu holen. Unsere Mannschaft muss jetzt weiter an sich arbeiten und sich sofort auf die nächste Aufgabe konzentrieren. Am nächsten Wochenende gibt es im schweren Auswärtsspiel gegen den SSV Taufers die nächste Chance zu punkten. Anpfiff ist am Sonntag um 15:30 Uhr.

ASC Plose: Frener Andreas, Messner Raphael, Schatzer Marian (85. Gruber Damian), Knoflach Thomas, Hafner Daniel, Leitner Mirko (70. Ellemund Gabriel), Fischer Günther, Messner Florian, Ellemunt Elias (53. Oberhofer Tobias), Burger Michael (83. Profanter Manuel)

SG Latzfons/Verdings: Oberhofer Alexander, Brunner Lukas, Unterfrauner Alexander, Pfattner Samuel, Hasler Norbert, Kerschbaumer Stefan, Kerschbaumer Alex (82. Brunner Jonas), Senn Manuel (85. Gruber Alex), Obrist Hans Peter, Hasler Adrian (89. Gasser Arian), Obberauch Simon

Torschützen: 0-1 Unterfrauner Alexander (40.)