ASC Plose – SpG Rasen/Antholz

ASC Plose – SpG Rasen/Antholz

Wieder ein Punkt!

Im gestrigen Heimspiel trennten sich der ASC Plose und die SpG Rasen/Antholz mit einem 1:1 Unentschieden. Keine der beiden Mannschaften konnte das Spiel für sich entscheiden. (Im Bild unser Goalie Andi Frener)

Unsere Jungs starteten besser als der Gegner ins Spiel und zeigten sich motiviert ließen dann mit dem Vergehen der Zeit aber ein bisschen nach. Trotz praller Sonne bekam man in der ersten Hälfte ein interessantes Spiel zu sehen bei dem es Chancen auf beiden Seiten gab. Goalie Andi hielt den Kasten mit seinen Paraden dicht. Vorne ackerten unsere Offensivspieler hart um zu Torchancen zu kommen. Die körperlich starke Mannschaft aus Antholz zeigte sich wie erwartet bei hohen Bällen überlegen, also war das flache Spiel die Devise. In der 42. Minute nach Balleroberung im Mittelfeld ging es blitzschnell nach vorne und Gabse bediente Stürmer Migge mit einem Diagonalpass am Strafraumrand. Dieser nahm den Ball an und hämmerte ihn ins Netz. 1:0 kurz vor der Pause in einer Phase, in der eigentlich Rasen/Antholz stärker war.

In der zweiten Halbzeit galt es den Führungstreffer zu verteidigen und wenn möglich auch auszubauen. Doch in der 52. Minuten kam es zum Ausgleichstreffer der Gäste durch Hollemann Jan, der einen abgewehrten Freistoß nutzte und alleine den Konter startete. Ball am Fuß steuerte er ungestört auf Andi zu und netzte zum 1:1 ein, wobei ihn niemand versuchte zu stoppen. Das war für unsere Jungs ein harter Schlag und es schien nicht mehr zu klappen. Taktik und Ordnung schienen immer mehr verloren zu gehen und es ergaben sich große Räume auf beiden Seiten. Die Gäste kamen immer wieder zu Chancen, die sie aber glücklicherweise nicht nutzten.

Dem eingewechselten Manu sagte die Querlatte „Nein“. Und so sollte es also bei einem 1:1 Unentschieden bleiben. In den letzten Minuten sah unser Kapitän „Supoknof“ sogar Gelb-Rot.

Wenn man das Ende der zweiten Halbzeit anschaut kann man sagen, dass es noch ein glücklicher Punkt für unseren Jungs war. Nicht die richtige Einstellung für ein Meisterschaftsspiel. Am Samstag geht’s ins Gsiesertal und dort wird es sicher mehr brauchen um etwas mitnehmen zu können.

 

ASC Plose: Frener Andreas, Knoflach Thomas, Schatzer Marian, Messner Raphael (90. Gasser Lukas), Hafner Daniel, Fischer Günther, Ellemund Gabriel (59. Messner Florian), Miuli Marco, Oberhauser Maximilian, Oberhauser Valentin (50. Profanter Manuel), Burger Michael

SpG Rasen/Antholz: Zitturi Elias, Sagmeister Florian, Maurer Gabriel, Brunner Ulrich, Hellweger Alexander, Messner Gabriel, Mittermair Simon (46. Hollemann Jan), Noekler Ivo, Pichler Tobias, Molling Hannes (46. Winkler Matthias), Hellweger Tobias

Torschützen: 1-0 Burger Michael (42.), 1-1 Hollemann Jan (52.)

Rote Karten: Knoflach Thomas (90.)