ASV Freienfeld – ASC Plose

ASV Freienfeld – ASC Plose

Verdiente Niederlage in Freienfeld

 

Eine schwache Leistung des ASC Plose am gestrigen Sonntag erleichterte den Hausherren aus Freienfeld das Ganze. Der ASV Freienfeld gewann das Spiel mit einem klaren 3:0. (Im Bild Bacher Alex)

 

Nichts zu holen gab es im Duell gegen den Tabellenvierten. Ein ziemlich einseitiges Spiel bei dem unsere Jungs nichts richtig Nennenswertes herausspielen konnten.

In Halbzeit eins gab es auf beiden Seiten Chancen doch keines der beiden Teams konnte diese verwerten. Mit dem Vergehen der Zeit bekam unsere Defensive immer mehr Schwierigkeiten mit den gegnerischen Offensivaktionen. Nach vorne fehlte dieEntlastung und es ging oft sofort wieder in die Rückwärtsbewegung.  Wenig Ideen im Spielaufbau machten es dem Gegner leicht das Spiel besser zu lesen und den Ball zu erobern.Es fehlte einfach ein bisschen überall und dies wusste der ASV Freienfeld zu nutzen.

Nichtsdestotrotz stand es zur Halbzeit 0:0 und alles war eigentlich noch offen. Doch in Halbzeit zwei wurden unsere Jungs „überrumpelt“. Der ASV Freienfeld drückte nach Anpfiff der zweiten Hälfte konstant aufs Gaspedal und wollte unbedingt den Führungstreffer. Nach mehreren vergebenen Chancen und Glanztaten unsere Goalies Andi, kam es in der 65. Minute schließlich dazu. Graus Patrick traf mit einem Schuss außerhalb des Strafraumes zum 1:0. Die Offensive des ASC Plose war in Halbzeit zwei nicht zu sehen. Die des ASV Freienfeld hingegen schlug im Minutentakt zu. Das 2:0 fiel in Minute 78 durch Rainer Lukas. Kurz darauf gab es eine gute Chance für den eingewechselten Tobi, der zu Günnis Flankenball knapp nicht hinkam. In den Schlussminuten schoss Überegger Michael noch das dritte Tor für die Freienfelder und so sicherten sich die Hausherren die drei Punkte.

 

Keine Punkte also im Auswärtsspiel gegen Freienfeld. Schade aber im Grunde hätte man auch nicht mehr verdient. Kommendes Wochenende findet das letzte Hinspiel statt. Gast im Plosener Waldstadion ist der ASV Kiens, mit dem man noch eine Rechnung offen hat. Es gilt also nochmals alles in dieser letzten Woche zu geben um die drei Punkte auf dem Berg zu behalten.

ASC Plose: Frener Andreas, Gasser Lukas, Bacher Alex (77. Oberhofer Tobias), Leitner Mirko (53. Profanter Manuel), Knoflach Thomas, Miuli Marco (82. Gruber Damian), Stockner Matthias, Fischer Günther, Messner Florian, Oberhauser Valentin (73. Ellemund Gabriel), Messner Raphael

ASV Freienfeld:  Überegger Hannes, Ralser Simon, Grasl Aaron, Siller Michael, Kinigadner Max, Trenkwalder Philip, Überegger Michael, Montalto Luca, Graus Patrick, Brunner Peter, Rainer Lukas

Torschützen: 1-0 Graus Patrick (65.), 2-0 Rainer Lukas (78.), 3-0 Überegger Michael