ASV Ritten Sport – ASC Plose

ASV Ritten Sport – ASC Plose

Auswärtsniederlage gegen den ASV Ritten Sport

Auch im 2. Auswärtsspiel dieser Saison fuhren unsere Jungs wieder mit leeren Händen nach Hause. 3:1 war der Endstand in Klobenstein. (Im Bild Messner Raphael)

Nach der knappen 2:1 Niederlage zu Hause gegen den ASV Lüsen wollte unsere Mannschaft nun die ersten 3 Punkte einfahren. Das Spiel startete aber sehr unglücklich: Nach einer sehr umstrittenen Schiedsrichterentscheidung in der 3. Minute, der dem Gegner einen Freistoß nach Foul an Günni zusprach, schalteten die Rittner schneller und gingen mit einem Schuss ins lange Eck mit 1:0 in Führung. Nur kurze Zeit später zappelte der Ball auch im Rittner Tor. Ein Freistoß aus dem Halbfeld flankte Migge in den 16er, wo Sedl zum vermeintlichen 1:1 einköpfte, doch der Schiedsrichter entschied auf Abseits. Unsere Mannschaft blieb weiterhin spielbestimmend, war aber zu harmlos in der gegnerischen Hälfte. Durch Unachtsamkeiten in unserer Abwehr, kam auch der Gegner zu der ein oder anderen Chance, doch konnte daraus kein Kapital schlagen. Kurz vor der Halbzeitpause dann wieder eine Flanke aus dem Halbfeld, den Migge per Kopf an den Pfosten setzte. So blieb es beim Halbzeitstand von 1:0.

Auch in der 2. Halbzeit dasselbe Bild: Unsere Mannschaft war bemüht den Ausgleich zu erzielen, aber schaffte es nicht entscheidend ins letzte Abwehrdrittel des Gegners durchzudringen. Die Rittner setzten auf Konter und kamen immer wieder gefährlich vor unser Tor. In der 68. Minute dann ein schöner Seitenwechsel auf Elle, der über die Seite zieht und den Ball in die Mitte legt. Migge verpasste den Ball aber knapp. Im Gegenzug dann das 2. Tor für das Heimteam. Nach einem verlorenen Kopfballduell im Mittelfeld fiel der Ball Gampenrieder Fabian vor die Füße, der alleine auf Ossi zustürmte und trocken zum 2:0 einnetzte. Nur 2 Minuten später kam Manu freistehend im 16 Meterraum zum Abschluss, traf den Ball aber nicht richtig. Wiederum nur 2 Minuten später die nächste Großchance, nach einer Flanke kam Raf ganz alleine zum Kopfball, setzte den Ball aber an die Querlatte. Im Gegenzug verpassten die Rittner dann die endgültige Entscheidung: Nach einem Konter standen gleich 3 Rittner gegen Flor alleine vor dem Tor, der aber geschickt verzögerte und den Ball dann am Ende mit dem Kopf von der Linie krazte. In der 90. Minute dann die Entscheidung, als Mulser Thomas mit dem Kopf zum 3:0 einnickte. In der 4. Minute der Nachspielzeit klappte es dann schließlich doch noch mit dem Auswärtstor, als Raf mit einem satten Schuss ins Kreuzeck das Ergebnis auf 3:1 stellte, welches auch gleichzeitig das Endergebnis war.

Eine weitere Niederlage in dieser noch jungen Saison. Jetzt gilt es die ersten drei Spiele abzuhacken und im nächsten Heimspiel gegen die SpG Rasen/Antholz den ersten Dreier einzufahren. Anpfiff ist am Sonntag um 16:00 Uhr im Plose Waldstadion.

ASC Plose: Fellin Oskar, Messner Raphael, Schatzer Marian, Knoflach Thomas, Oberhofer Tobias, Hafner Daniel (55. Profanter Manuel), Messner Florian, Fischer Günther, Ellemunt Elias (83. Leitner Mirko), Burger Michael (81. Oberhauser Valentin), Gruber Damian (57. Ellemund Gabriel)

ASV Ritten Sport: Lintner Fritz, Riedl Sven, Mulser Florian, Burchianti Manuel, Maione Giovanni, Niederstätter Klaus, Graf Manuel (82. Mair Simon), Gampenrieder Fabian (71. Perini Ivan), Tauferer Klaus, Unterhofer Willi (73. Mulser Thomas), Donquerque Francesco

Torschützen: 1-0 Gampenrieder Fabian (3.), 2-0 Gampenrieder Fabian (70.), 3-0 Mulser Thomas (90.), 3-1 Messner Raphael (90.)