Auswahl Ridnauntal – ASC Plose

Auswahl Ridnauntal – ASC Plose

Auswärtsniederlage gegen Ridnaun

Einen rabenschwarzen Fußballnachmittag erlebten unsere Jungs in Ratschings. Mit einer 6:0 Packung wurden wir von der Auswahl Ridnauntal wieder nach Hause geschickt. (Im Bild Bacher Alex)

Nach dem 1. Punktgewinn zu Hause, wollten unsere Jungs natürlich gleich nachlegen und die nächsten Punkte holen. Unsere Mannschaft kam aber überhaupt nicht ins Spiel und war der Heimmannschaft in allen Belangen unterlegen. Von Anfang an war man nur am Verteidigen und kam spielerisch nicht aus der eigenen Hälfte raus. Es dauerte aber bis zur 33. Minute, als sich der Flügelspieler der Wipptaler auf der linken Seite durchtankte, den Ball querlegte und Wurzer Tobias nur mehr einschieben musste. Auch nach dem 1:0 dominierte das Heimteam weiter das Geschehen und legte kurz vor der Halbzeitpause nach: Ein Ballverlust im Aufbauspiel unserer Jungs führt zum Konter des Gegners, welchen Siller Patrick, erneut nach einem Querpass, zum 2:0 abschloss. Dies bedeutete auch gleichzeitig den Halbzeitstand.

Und auch die 2. Halbzeit wurde nicht wirklich besser. Doch kurz nach Wiederanpfiff ein kurzer Hoffnungsschimmer. Raf legte den Ball quer in den 16er, wo aber gleich 4 unserer Jungs den Ball verpassten, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Aber dann ging es schon wieder in die andere Richtung. In der 65. Minute war es erneut Siller Patrick, der mit seinem Schuss auf 3:0 erhöhte und nur eine viertel Stunde später schloss Lukas Obex zum 4:0 ab. Dann gab es die wahrscheinlich beste Chance unserer Mannschaft: Hafner wurde auf der linken Seite ideal freigespielt, legt den Ball auf den mitlaufenden Migge, der jedoch den Ball am Tor vorbeischob. Eine Szene, bezeichnend für unsere schwache Vorstellung in Ratschings. Das sollte aber auch unsere letzte Chance in diesem Spiel gewesen sein. Doch die Heimmannschaft hatte noch lange nicht genug. Der Flügelspieler zog über die rechte Seite in den Strafraum, legte erneut quer und Strickner Mike konnte freistehend zum 5:0 einschieben. Und damit nicht genug war es erneut Strickner Mike der in der 89. Minute den Endstand auf 6:0 hochschraubte.

Eine desolate Vorstellung unserer Mannschaft, welche regelrecht vorgeführt wurde. Nun gilt es dieses Spiel sofort abzuhacken und sich auf die kommende Aufgabe zu konzentrieren. Am Sonntag geht es im Derby gegen die SG Latzfons/Verdings um wichtige Punkte. Anpfiff ist um 15:30 Uhr im Plose Waldstadion.

ASC Plose: Fellin Oskar, Schatzer Marian (45. Oberhauser Hannes), Knoflach Thomas, Oberhofer Tobias (65. Bacher Alex), Leitner Mirko (38. Hafner Daniel), Fischer Günther, Messner Florian, Ellemund Gabriel (65. Gruber Damian), Ellemunt Elias (76. Profanter Manuel), Messner Raphael, Burger Michael

Auswahl Ridnauntal: Oberhofer Andreas, Siller Stefan (81. Hochrainer André), Wurzer Tobias (71. Agstner Andreas), Prechtl Philipp, Rainer Noel (79. Braunhofer Michel), Siller Patrick (66. Wurzer Ivan), Kerschbaumer Alex, Rainer Michel, Obex Lukas (77. Strickner Mike), Festini Battiferro Manuel, Grasl Philipp

Torschützen: 1-0 Wurzer Tobias (33.), 2-0 Siller Patrick (42.), 3-0 Siller Patrick (60.), 4-0 Obex Lukas (75.), 5-0 Strickner Mike (87.), 6-0 Strickner Mike (89.)