Die neuen und alten Vereinsmeister sind gekürt!

Die neuen und alten Vereinsmeister sind gekürt!

Im zweiten Anlauf hat es dann doch geklappt! Bei strahlendem Sonnenschein und einer perfekten Schönbodenpiste, fanden am letzten Samstag die 40. Vereinsmeisterschaften des ASC Plose in Form eines Riesentorlaufs statt. Auf dem von unserem Trainer der VSS-Truppe Klaus Tauber ausgeflaggten Kurs gingen über 80 Teilnehmer an den Start – eingeschrieben waren sogar 107 Skifahrer, einige konnten allerdings wegen der Terminverschiebung leider nicht mehr starten. Die letzten Aufwärmübungen, das letzte superschnelle Wachs noch auf die Rennskier, kurz noch probieren den Gegner nervös zu machen, kurz um; es war kaum ein Unterschied zu einem Weltcuprennen zu sehen. Zu sehen bekamen die Zuschauer dann neben den tollen Leistungen, nicht nur der beiden Vereinsmeister Oberrauch Klaus (im Bild) und Frener Karin, sowie der schnellsten Familie (Oberrauch Sepp, Klaus und Julian), auch noch einen äußerst spektakulären Sturz vom mehrmaligen Vereinsmeister Reini Leitner, welcher kurz den Begrenzungszaun einem ultimativen „Crashtest“  unterzogen hat. Beide, Zaun und Reini, haben den Test zum Glück ohne gröbere Folgen bestanden! So konnte das Rennen vor der Eisbar des Bergrestaurants mit der Preisverteilung und der Verlosung von tollen Preisen abgeschlossen werden.

Ein großes Dankeschön unseren Helfern, allen voran Brunner Patrick und Agreiter Helli, welche für die Zeitnehmung des Rennens zuständig waren, sowie auch den Torrichtern und allen die an der Organisation des Rennens beteiligt waren; nicht zu vergessen unser Präsident Paul Profanter für seine perfekte Moderation. Weiteres bedanken wir uns nochmals bei allen Sponsoren und Spendern von Sachpreisen.

Ergebnisse 2016

Familienwertung 2016