FC Neumarkt – ASC Plose 0-1

FC Neumarkt – ASC Plose 0-1

Hart erkämpfter 1-0 Sieg in Neumarkt und die Tabellenspitze gehalten.

Mit einem hart erkämpften 1-0 Sieg in Neumarkt, konnten wir die Tabellenführung gemeinsam mit St. Pauls halten. Auf dem holprigen Platz wollte nicht so richtig ein schwungvolles und interessantes Landesligaspiel aufkommen. Nach einem Eckball erzielte unser Torjäger Stockner Hansjörg mit dem Kopf das 1-0 und kurz vor der Halbzeit hatten wir großes Glück, als unser Torhüter Knoflach Philipp einen missglückten Rückpass parierte. Nach der gelb/roten Karte für Goller Hannes (im Bild), drückte die Mannschaft aus Neumarkt zwar mehr auf unser Tor, aber wir konnten uns immer wieder befreien und einige gefährliche Konter spielen, aber nicht das wichtige zweite Tor machen.

Auch ohne unserem verletzten Abwehrchef Rabensteiner Stefan (Rückenschmerzen) konnten wir die 3 Punkte aus Neumarkt mit nach Hause nehmen. Auf dem holprigen Fußballfeld war es fast unmöglich, einen ansehnlichen Fußball zu spielen und so wurde oft das Mittelfeld überbrückt und mit langen Bälle nach vorne gespielt. Schon nach 5 Minuten schießt unser Kapitän Fischer Günther einen Freistoß aus gut 25 Meter knapp am Torkreuzeck vorbei.

In der 16. Minute ein Eckball von Fischer Günther und Stockner Hansjörg steigt am höchsten und setzt den Ball mit dem Kopf ins Tor zum 1-0. Wenig später wieder ein getretener Freistoß von Fischer Günther aus 20 Meter über die Mauer, streift das Kreuzeck. Erst nach 25 Minuten die erste nennenswerte Tormöglichkeit von Neumarkt. Der Spieler Venerina setzt sich auf der linken Seite durch, zieht in den Strafraum und den Schuss aus spitzem Winkel, konnte unser Torhüter mit einer Fußabwehr entschärfen. Wenig später ein scharf geschossener Weitschuss von Messner Florian, den der Torhüter nur abblocken konnte und Oberhauser Max schießt den Nachschuss aus kurzer Distanz übers Tor. In der 45. Minute wird ein missglückter Rückpass vom Stürmer Osmani abgefangen und dieser stürmt allein auf das Tor zu. Doch unser Torhüter Philipp Knoflach konnte mit einer Glanzparade den Ball halten.

In der Halbzeitpause wurde Goller Hannes für den verletzten (Oberschenkelzerrung)  Verteidiger Prader Michael eingewechselt, doch schon nach 15 Minuten musste er, wegen zwei Fouls im Mittelfeld (gelb/rot), wieder vom Platz und wir mussten in Unterzahl weiterspielen. Mit Fortdauer des Spiels wurde der Gegner etwas stärker, hatte aber kaum nennenswerte Torchancen. In dieser Drangphase konnten wir immer wieder einige gefährliche  Konter spielen. So auch in der 70. Minute ein Befreiungsschlag von unserer Verteidigung auf Stockner Hansjörg, der stürmt über die rechte Seite bis zur Strafraumgrenze, spielt dort quer zu Messner Florian, dessen Schuss aber zu schwach ausfiel.

In der 82. Minute ein Freistoß von Fischer Günther auf den zweiten Pfosten, wo der herein laufenden Prosch Roman den Ball mit einem wuchtigen Kopfball an die Querlatte setzte. In den letzten Minuten passiert nicht viel, wir verteidigten geschickt und ließen keine Tormöglichkeit zu.

Fazit: Mit einer kämpferischen und kompakten Mannschaftsleistung holten wir verdient die 3 Punkte nach Hause und spielten zum wiederholten Mal zu Null.

 

ASV Neumarkt; Soffiatti Alex, Psenner Dennis, Venerina Roberto, Denardi Matthias, Primerano Marco (80. Pedron Alessandro), Nettuno Fabrizio, Melchiori Mattia (74. Sincich  Alex), Greif Matthias, Scaratti Cesare, Osmani Feta, Mladenovski Andrej (78. Christofoletti Simon)

ASC Plose; Knoflach Philipp, Messner Raphael, Knoflach Thomas, Oberhauser Hannes, Prader Michael (45. Goller Hannes), Prosch Roman, Stockner Matthias (85. Gasser Lukas), Fischer Günther, Stockner Hansjörg, Messner Florian, Oberhauser Maximillian (80. Franzelin Lukas)

 

Torschützen:     0-1 Stockner Hansjörg (16.)

Gelb/Rote Karte: Goller Hannes (60.)