ASV Partschins – ASC Plose 3-0

ASV Partschins – ASC Plose 3-0

Plose verliert auswärts gegen Partschins mit 3-0

Im Auswärtsspiel gegen Partschins gingen wir wieder sehr engagiert ans Werk und spielten munter drauf los. Wir gewannen viele Zweikämpfe und hielten den Ball gut in den eigenen Reihen. Die ersten zwei Warnschüsse von Stockner Hansjörg und Messner Florian gingen knapp am Tor vorbei. Kurz vor der Halbzeit hatte auch Partschins einige Chancen, um in Führung zu gehen. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff schießt Rungg Armin einen Freistoß aus 20 Meter genau ins Kreuzeck zur 1-0 Führung. In der 2. Hälfte kam die Mannschaft aus Partschins besser ins Spiel und erhöhte nach einem Eckball durch Pohl Florian auf 2-0. Wir hatten kaum Tormöglichkeiten außer die Querlatte von Fischer Günther und in der 90. Minute kassierten wir durch einen Elfmeter von Rungg Felix sogar das 3-0. im Bild Leitner Mirko

Im schweren Auswärtsspiel bei sommerlichen Temperaturen gegen Partschins begannen wir sehr konzentriert und hatten in der 12. Minute schon die erste nennenswerte Tormöglichkeit in Führung zu gehen. Stockner Hansjörg ergattert sich an der Strafraumgrenze nach einem Stop Fehler des Verteidigers den Ball, zieht ab und schießt knapp am Tor vorbei. Wir versuchten es immer wieder mit Steilpässe auf Stockner Hansjörg, um die Verteidigung so unter Druck zu setzen.

In der 35. Minute ein Pass auf die rechte Angriffsseite zu Messner Florian, der setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch, zieht in den Strafraum und schießt den Ball knapp am Tor vorbei. Wenig später auf der Gegenseite, ein lange Pass auf die rechte Angriffsseite, Kuppelwieser Andreas  nimmt den Ball an, zieht in den Strafraum und schießt auf’s Tor. Unser Torhüter Kerschbaumer Oliver kann den Knaller nicht richtig festhalten und der Ball geht knapp am Tor vorbei.

Bei einem Rückpass wird der Tormann vom Stockner Hansjörg gestört, trifft den Ball nicht richtig, der Ball kommt zu Messner Florian, der aus 25 Meter mit einem schönen Heber, am Tor vorbei schießt. Kurz vor der Halbzeit, ein schneller Konter über die rechte Angriffsseite zu Kuppelwieser, der flankt vor das Tor, wo Fischer Günther und sein Gegenspieler am Ball vorbei segelt. In der 44. Minute setzte, nach einem Foul an der rechten Strafraumgrenze, Armin Rungg den Ball genau ins Kreuzeck zur 1-0.

In der 2. Hälfte wurde die Mannschaft aus Partschings stärker und in der 60. Minute erhöhte Pohl nach einem Eckball von Rungg Armin mit dem Fuß auf 2-0. Wenig später auf der Gegenseite bekommt Fischer Günther 10 Meter vor der Strafraumgrenze den Ball, zieht ab und dessen Gewaltschuß geht an die Querlatte und zurück ins Feld.

In der 77. Minute ein scharf getretener Freistoß in den Strafraum, Torhüter Kerschbaumer kann den Ball nicht halten und unserer Verteidiger war zur Stelle und klärt. Wieder ein lange Ball zum Elfmeterpunkt, der Stürmer legt mit der Brust zu Rung Felix dessen Schuss aber geblockt wurde. Etwas später wieder eine Flanke vor das Tor, die zum Glück keiner erreichte. In der 90. Minute wird Rungg Felix an der Strafraumgrenze gefoult und den Elfmeter verwandelte der Gefoulte sicher zum 3-0 Endstand.

Fazit: In der ersten Halbzeit haben wir gut gespielt, nur die Tore fehlten und in der 2. Hälfte kamen wir nicht so richtig ins Spiel und der Gegner war uns überlegen. Am Ende fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus. Am Sonntag beim letzten Heimspiel gegen Moos wollen wir noch mal richtig Gas geben und einen tollen Abschluß haben. (np)

 

ASV Partschins; Nischler Andreas, Hofer Daniel, Pohl Florian, Fischer Christoph, Frank Florian, Schuler Elias (85. Abler Tobias), Kuppelwieser Andreas (89. Gerstl Philipp), Rungg Armin, Schnitzer Dominik, Rungg Felix, Nischler Alexander (85. Gander Jonas)

ASC Plose; Kerschbaumer Oliver, Messner Raphael, Gasser Lukas (68. Oberhauser Max), Oberhauser Hannes, Miuli Giuseppe, Leitner Mirko (82. Schatzer Marian), Stockner Matthias, Fischer Günther, Stockner Hansjörg, Messner Florian, Miuli Marco (65. Franzelin Lukas), Messner Florian

Torschützen: 1-0 Rungg Armin (44.), 2-0 Pohl Florian (60.), 3-0 Rungg Felix (90. Elfmeter)