ASC Plose – AFC Eppan 1-1

ASC Plose – AFC Eppan 1-1

Das Heimspiel des ASC Plose gegen den AFC Eppan endet mit 1-1

In einem flotten und spannenden Spiel schaffte es keine der beiden Mannschaften als Sieger vom Platz zu gehen. Das Match war sehr ausgeglichen und beide Mannschaften hatten mehrere Möglichkeiten die Tore zu machen. In der 1. Hälfte waren es Stockner Matthias mit einem Weitschuß, Oberhauser Maxi und Cirillo Andrea (AFC Eppan) die einen Kopfball knapp über das Tor setzen. Nur Messner Florian (im Bild) machte es besser und schoss nach einem schnell ausgeführten Konter das 1-0. In der 2. Hälfte das gleiche Bild, ein sehr ausgeglichenes Match und wir wollten unbedingt das zweite Tor machen. Zuerst vergaben Stockner Matthias und der kurz zuvor eingewechselte Stockner Hansjörg die Chancen, ehe Zelger Alex aus kurzer Distanz den Ball am Tor vorbeiköpfte. In der 84. Minute setzt Osti einen Ball an die Querlatte und in der Nachspielzeit verwandelte Avancini eine Freistoß über die Mauer ins Tor zum 1-1 Endstand.

Von Anfang an entwickelte sich ein schwungvolles Spiel, in dem wir die spielbestimmende Mannschaft waren. In der 12. Minute erkämpft sich Stockner Matthias vor dem Strafraum den Ball und schießt aus 20 Meter aufs Tor, den der gegenerische Torhüter gerade noch über das Tor lenkt.

Bis zur 26. Minute hatte beide Mannschften keine nennenswerte Torchance, als dann Markart Armin einen Schuß vom Gegner mit einer Reflexbewegung halten konnte und sofort den Konter einleitete. Ein langer Abschlag zu Messner Florian, der entwischte den aufgerückten Verteidiger und stürmt alleine aufs Tor zu und schießt den Ball trocken ins lange Eck. Wenige Später war Eppan an der Reihe, eine Flanke von der linken Angriffsseite vor das Tor, wo Cirillo Andrea den Ball aus kurzer Distanz über das Tor köpft. Kurz vor der Halbzeit setzt sich auf der rechten Angriffseite Messner Florian durch, flankt zum Elfmeterpunkt, wo der heranstürmende Oberhauser Max den Ball über das Tor köpft.

Wenige Minuten nach den Wiederanpiff setzt sich auf der linken Agriffsseite Stochkner Matthias durch, zieht in den Strafraum und schießt den Ball am langen Enk vorbei. In der 72. Minute stürmt Oberhauser Max über die rechte Angriffsseite hoch, flankt in den Strafraum, wo gerade noch der Verteidiger vor dem kurz zuvor eingewechselten Stockner Hansjörg retten konnte. Wenig später musste sich der Torhüter Iardino Denis bei einem Freistoss von Fischer Günther und einem Kopfball Oberhauser Max mächtig strecken.

Ab der 80. Minute wurde die Mannschaft aus Eppan immer stärker und wir hatten zweimal Glück, nicht den Ausgleichstreffer zu bekommen. Zuerst köpft Zelger Alex aus kurzer Distanz am langen Eck vorbei, wenig später stürmt Osti von der linken Angriffsseite in die Mitte und knallt den Ball aus 20 Meter an die Querlatte. Nach den zwei Torchancen erholten wir uns wieder und hielten gut dagegen. Leider konnten wir den 1-0 Vorsprung nicht halten, weil der Freistoßspezialist Avancini Christian einen Freistoß aus 20 Meter über die Mauer ins Tor zirkelte. Somit endete das Spiel mit einem gerechten 1-1.

Fazit: In einem guten Spiel hätten wir uns auch die 3 Punkte verdient. Trotzdem glaube ich, ist das Unentschieden gerecht und die Fans haben ein spannendes und unterhaltsames Spiel gesehen. Ein großes Kompliment an die Mannschaft und an den Trainer Regele Matthias für diese Leistung. (np)

 

ASC Plose: Markart Armin, Gasser Lukas, Schatzer Marian, Knoflach Thomas, Rabensteiner Stefan, Leitner Mirko (72′ Marco Miuli), Stockner Matthias (65′ Stockner Hansjörg), Fischer Günther, Messner Florian, Ellemund Gabriel (62′ Federspieler Matthias), Oberhauser Max (85′ Kerschbaumer Samuel)

Trainer: Regele Matthias

 

AFC Eppan: Iardino Denis, Ruscelli Max, Luci Anxhelo (60‘ Zelger Alex), Avancini Christian, Parisi Christian, Breghia Stefano, Nava Marco (76‘ Sadiku Romeo),  Cirillo Andrea, Osti Michael, Lekiqi Shkelqim, Lekiqi Arber

Trainer: Nanni Massimo

 

Torschützen:  1-0 ( Messner Florian (38.), 1-1 Avancini Christian (90.)

Schiedsrichter: Milan, Pescapor, Zeni (BZ)