SpG Rasen/Antholz – ASC Plose

SpG Rasen/Antholz – ASC Plose

Klare Niederlage in Niederrasen

Eine schwache Leistung unserer Mannschaft im Spiel am gestrigen Sonntag gegen die SpG Rasen/Antholz, das mit einem 4:1 für die Hausherren endete. (im Bild Schatzer Marian)

Der ASC Plose fand nicht richtig ins Spiel. Tat sich sei es beim flachen Spiel, als auch mit hohen Bällen schwer einen Spielaufbau zu gestalten. Gegen die hohen, weiten Bälle der Antholzer hatten unsere Jungs kein richtiges Gegenmittel.

Obwohl die erste Chance des Spieles unser Spielertrainer Günni mit einem Weitschuss hatte, ging es danach fast nur mehr in die entgegengesetzte Richtung. Gleich darauf, in der 17. Minute hatte Rasen/Antholz nämlich schon eine große Chance zur Führung mit einem langen Einwurf. Der Kopfball von Winkler Matthias prallte auf die Latte. Sieben Minuten später gab es einen Freistoß für das Antholzer Team. Nachdem der Ball von der Mauer geblockt wurde kam die Kugel zu Brunner Ulrich der es nochmals versuchte aber zu ungenau traf. Dann in der 30. Minute der Führungstreffer für die Gastgeber. Flanke von Winkler Matthias auf Brunner Ulrich, der das Leder, ganz alleinstehend, per Kopfball einnetzte. Vier Minuten später kam aber sofort der Gegentreffer der „Bergila“. Und was für ein Gegentreffer!! Fischer Günni legte einen Freistoß von 30 Metern quer für den Außenverteidiger Schatzer Marian, der mit einem Raketenschuss direkt in das rechte Kreuzeck traf. Bis zur Halbzeit passierte dann nichts nennenswertes mehr. 1:1 lautete somit der Pausenstand.

Die zweite Halbzeit begann mit einer Großchance für Plose. Nach gefährlichen Eckball von Fischer Günni kam der Ball am Fünf-Meter-Raum zu Burger Migge der den Ball aber weit über das Tor schoss. Gute Chance zur Führung für die Gäste. Wenige Minuten später dann ein Abstimmungsfehler in der Plose-Verteidigung mit Torhüter Frener Andi, den Rasen/Antholz’s Stürmer Mittermair Simon eiskalt zum 2:1 nutzte.

Auch in der zweiten Halbzeit waren die hohen Bälle der Antholzer immer wieder gefährlich und so kam es in der 63. Minute nach einem langen Ball auf Hellweger Tobias zum 3:1. Dieser blieb vor unserem Torhüter Andi eiskalt und schob den Ball flach ins rechte Eck. Rasen/Antholz gab sich aber noch nicht zufrieden und nutzte fünf Minuten später einen Ballverlust unserer Mannschaft im Mittelfeld aus und Hellweger Tobias traf zum 4:1.

Drei Punkte nach vier Spielen und am kommenden Wochenende kommt die SpG Gsies zu Gast ins Plosener Waldstadion. Die Pusterer konnten am vergangenen Wochenende den SSV Taufers mit 3:1 schlagen. Der ASC Plose hingegen ist auf Punktejagd und wird alles versuchen die drei Punkte auf dem Berg zu behalten.

ASC Plose: Frener Andreas, Schatzer Marian, Bacher Alex (54. Ellemund Gabriel), Knoflach Thomas, Oberhofer Tobias, Miuli Marco (84. Jocher Matthias), Stockner Matthias (83. Oberhauser Valentin), Fischer Günther, Burger Michael (76. Gasser Lukas), Messner Florian, Gruber Damian (55. Profanter Manuel)

SpG Rasen Antholz:  Zi Huri Elias, Pfeifhofer Michael (84. Wierer Michael), Mutschlechner Patrick, Nöschler Ivo, Hellweger Alexander, Messner Gabriel, Mittermair Simon (76. Molling Hannes), Pichler Tobias, Winkler Matthias (73. Maurer Gabriel), Brunner Ulrich (66. Hollemann Jan), Hellweger Tobias (86. Brunner Adrian)

Torschützen: 1-0 Brunner Ulrich (30.), 1-1 Schatzer Marian (34.), 2-1 Mittermair Simon (50.), 3-1 Hellweger Tobias (63.), 4-1 Hellweger Tobias (67.)