Vereinsskirennen 2015

Vereinsskirennen 2015

Am Samstag 7. März 2015 fand bei traumhaften Bedingungen das 39. Vereinsskirennen auf der Plose, besser gesagt auf der Pfannspitz, statt. Der Wettergott hat es heuer gut gemeint mit uns und nur ganz oben, also über 2500 m, hat er ein bisschen Luft abgelassen. Allerdings konnte dieses Lüftchen nicht die Begeisterung der über 130 (!) Teilnehmer mindern. Natürlich ging es am Start gewohnt „nervös“ zu, die Skibrille die nicht sitzt, den Lauf noch einmal in Gedanken durchgehen, noch schnell ein gutes Wachsl auf die Ski und dann ging es auch schon los.

Besonders gespannt war heuer der Auftritt von einigen mittlerweile auch schon älteren Haudegen des Ploseberges. Fischer Pit, Goller Albuin, Goller Herry usw.; doch speziell eine Teilnehmer brachte sich mit seinen Aussagen vor dem Rennen in die eindeutige Favoritenrolle: Fischer Manni. Wie es dann schlussendlich ausgegangen ist, kann man der Ergebnisliste entnehmen, auf jeden Fall hat die Teilnahme nicht nur dieser Haudegen, sondern vor allem auch der zahlreichen Familien das Rennen immens aufgewertet.

Den Vereinsmeistertitel souverän geholt haben sich dann heuer mit Leitner Reini und seiner Tochter Leitner Sarah schlussendlich doch die beiden Topfavoriten. Eine kleine Überraschung war dann der Ausgang der Familienwertung, den hat sich nämlich die Familie Oberrauch Reini, Priska und Klaus geholt; ein Glücksfall für die Familie war allerdings ein großes Pech für Klausi, der im ersten Durchgang der Landesmeisterschaften beim Slalom nach sehr guter Zeit wegen eines Einfädlers disqualifiziert wurde, erst dadurch konnte er am Rennen teilnehmen.

Tolle Stimmung herrschte dann auch bei der Preisverteilung in der Sportbar, wo neben der Prämierung der Sieger auch noch einige schöne Preise verlost wurden, natürlich begleitet von unzähligen Fachgesprächen unter den Teilnehmern.

Ein großes Dankeschön an allen Helfern, Sponsoren und Teilnehmer.

Hier die Ergebnisliste

Im Bild die Vereinsmeister: Leitner Reinhard und Leitner Sarah