7. Spieltag Landesliga 2014/15 ASC PASSEIER – ASC PLOSE 0:0

7. Spieltag Landesliga 2014/15 ASC PASSEIER – ASC PLOSE 0:0

Trotz spielerischem Übergewicht bleibt es beim gerechten Unentschieden.

Zum ersten Mal in der heurigen Meisterschaft spielten wir hinten zu Null. Die wenigen Torchancen des Gegners wurden frühzeitig bereinigt und wann, dann war Torhüter Markart Armin (im Bild) auf dem Posten. Leider vergab Stockner Hansjörg schon frühzeitig mit einem gehaltenen Elfmeter den Führungstreffer, sodass es bis zum Ende für keine der Mannschaften zu einem Torerfolg reichte.

Das Spiel gegen Passeier begann für uns vielversprechend, denn nach sechs Minuten zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, nachdem Prosch Roman im Strafraum klare zu Fall gebracht wurde. Stockner  Hansjörg scheiterte aber mit seinem Elfmeter am Passeirer Torwart, der die Ecke erraten konnte. Trotzdem blieben wir die dominantere Mannschaft und kontrollierten das Spielgeschehen. In den letzten zehn Minuten der ersten Hälfte kam der Gegner dann besser ins Spiel und hatte auch seine Tormöglichkeiten. Mitten in dieser Drangphase des Gegners wurden wir einer Riesenmöglichkeit beraubt. Stockner Hansjörg startete alleine auf das Passeierer Gehäuse zu, der Schiedsrichter entschied aber unerklärlicherweise auf Abseits, das nie und nimmer war.

Auch in der zweiten Halbzeit übernahmen wir zu Beginn an das Kommando und hatten mit einem starken zentralen Mittelfeldduo in Prosch Roman und Messner Florian die spielgestaltenden Akteure auf dem Feld. Einige Torchancen auf unserer Seite und auch einige auf des Gegners Seite sorgten immer wieder für Spannung auf den Rängen. Eine Schrecksekunde mussten wir dann Mitte der zweiten Hälfte aber überstehen, als bei einem langen Ball sich Markart Armin etwas verschätzte und den Ball verfehlte, dann aber im Zurücklaufen den Querpass von Kofler Robert gerade noch entschärfen konnte.

Schlussendlich kann man sagen, dass wir zwar spielerisch die bessere Mannschaft waren, doch durch einige Unsicherheiten, die sich mittlerweile in die Mannschaft wegen der letzten Spiele eingeschlichen haben, fast um den Punktgewinn gebracht wurden.(tj)

Aufstellung ASC Plose: Markart, Bacher, Prader (ab 46 Ellemunt), Federspieler, Rabensteiner, Prosch, Knoflach, Franzelin (ab 65. Stockner M.) Stockner H., Messner F., Oberhauser